Beta gestartet(+ Ingame IDs)

Dieses Thema im Forum 'StarCraft 2' wurde von Mirabai gestartet, 17 Februar 2010.

  1. Tanatos made in China

    Longterm wirst du nicht drum rum kommen alleine für den editor und die funmaps lohnt es.
    Ich meine du kannst sogar fps custom maps bauen einfach gut, was die sc2 engine kann wird man erst in 6 monaten sehen wenn die ersten komplexen maps ausgereift sind.
  2. Barret ¯\_(ツ)_/¯

  3. Gnizz *poof*

    willkommen in der corporate world :|
  4. Barret ¯\_(ツ)_/¯

    nah so blauäugig war ich nicht... is schon klar dass jeder irgendwo gewinnorientiert arbeiten muss.
    aber wie sie halt einfach mal 8 jahre arbeit eines fan projekts zunichte machen ist schon sehr krass.

    achja: emo smileys sind ab jetzt für dich verboten.:)
  5. Gnizz *poof*

    okay =) dann bin ich jetzt happy! :DDD
    Ne aber zum Thema: Klar ist es dreißt von Blizzard sich anzumaßen die 12 Jahre Erfolg von Broodwar wären einzig und allein auf ihrem Mist gewachsen. die Szene, das bedeutet Spieler, Mapper, Communityseiten, Organisatoren, Sponsoren (incl. Kespa und co) haben einen mindestens genauso großen, wenn nicht gar größeren Anteil am Erfolg. Broodwar ist das einzige spiel, das _wirklich_ professionell gespielt wird. Und genau da sehe ich auch Actiblizzards "Punkt". Sie haben eine riesige Angst davor, sich einen großen Gewinn durch die Lappen gehen zu lassen. Wie man aus den Zitaten im Thread schön herauslesen kann, sind schon kostenpflichtige Services für Turniere und ähnliches im Battle.net 0.2 (ehehehe) geplant. Man stelle sich einmal vor, Blizzard hätte bei jedem Broodwar oder Warcraft 3 Turnier die Griffel zwischen gehabt und die Hand aufgehalten. Da wären sicher weitere Millionenbeträge drin gewesen.
    Der exklusive Vertrag mit GomTV ist auch nichts anderes als der Versuch, von jedem Kuchen ein großes Stück abzubekommen.
    Das Battle.net wird ein riesiger, kontrollierter Kanal für die Vermarktung und Kontrolle ihres Spiels werden. Ohne LAN Funktion, vernünftige Chat Channel oder andere Hilfen für "private" Turniere werden offizielle, von Blizzard unterstützte Events (sprich Events an denen Blizzard verdient) immer die Nase vorn haben.
    Ein Freund von mir hat letztens auch noch eine schöne Idee gehabt:
    Was meint ihr wohl, was Facebook dafür gezahlt hat, dass es keine Chat Channel im Spiel gibt, sondern ein Facebook sehr ähnliches System die einzige Möglichkeit zur Kommunikation ist?(Man schaue sich nur die Designs von Facebook und dem neuen Battle.net an) Und das System lässt sich schon jetzt sehr sauber mit Facebook verknüpfen!
  6. Mag sein. Allerdings würde ich die Kespa nun nicht unbedingt in Schutz nehmen. Die Kespa ist da keinen Deut besser wenn es um die Frage nach Profit geht. Beispielsweise hat sie den Profiteams vergangene Saison die Teilnahme am GOM TV Intel Classic Tunier untersagt. Das war insbesondere für den Rest der Welt (also alles was nicht Süd Korea ist) ein herber Schlag ins Gesicht da GOM TV den einzige englishen cast und Live Stream für Koreanische Starcraftgames außerhalb Korea angeboten hatte. Dies geschah im Zuge der Streitigkeiten zwischen Blizzard und der KESPA.

    Ich weine der KESPA jedenfalls keiner Träne nach. Allerdings glaube ich auch nicht das hier schon das letzte Wort gesprochen wurde.
  7. Tanatos made in China

    Die KeSPA ist auch eher unbeliebt in Korea selbst! Ich war sehr erfreut als ich das ganze las.
  8. Mirabai ʕ •ᴥ•ʔ TOO OLD!

    so langsam wirds lächerlich was blizzard macht, ich spiel wirklich mit dem gedanken zu warten bis es eine "privates" battlenet gibt und in dem dann zu spielen.

    Ich habe 0 lust auf facebook, das Spiel an sich ist gut und macht mir auch spass, aber es kommt einfach kein gefühl auf, wenn ich mir vorstelle das am Relase tag oben auf der start Seite steht " es sind 750434 Spieler on, in 140325 Spiele" und man einfach genau garnichts davon mit bekommt.

    Ohne lan support kann ich leben, bin sowie kein großer lan fan weil man auf seine Sachen aufpassen muss wie ein blöder, aber keine chat channel usw.

    Aus battlenet 2.0 wurde wohl doch battlenet 0.5 Alpha

    schade schade
  9. Gnizz *poof*

    ist klar, dass die Kespa auch nicht besser war als Blizzard (ist). Aber sie die Sponsoren und TV Sender, die hinter der Kespa stehen haben eben auch ihren Anteil am Erfolg gehabt, das war alles was ich damit ausdrücken wollte.
  10. [DiviNe] for all the evil in Man

    Ajo Barret link wirkt auch mal wieder etwas extrem anti Blizzard. Aber schon Kacke das sich Blizzard dazu genötigt sieht auf so dumm art und weise Kohle schäffeln zu wollen. Allein der Gedanke an solche Dinge wie kostenpflichtige Nickchanges oder Serverwechsel ist ekelerregend. (auch wenn das nix mit SC2 zu tun hat)

    Aber solche Blödsinnigen Sachen wirds fuer sc2 wohl sicher auch geben.....
  11. Kadeyra blub

    der link is nich extrem anti blizzard. das nur nen sammelsorium von blizzard bzw activision angehäuften aktionen un geplanten "features" die als gesamtbild einem die augen öffnen wenn das wer bis dato noch nich getan hat.
  12. Mirabai ʕ •ᴥ•ʔ TOO OLD!

    tja man kann nur hoffen das es genug Kunden geben wird die es nicht kaufen und Blizzard auf diesem Wege vll merken wird das es so nicht geht. Was müsste wohl passieren damit sich Blizzard wieder von activision trent?

    Wobei wenn man sich EA ansieht und C&C 4, wirds wohl genug Leute geben
  13. Kit HeavyFlameSupportTeam

    warum die augen öffnen? vergleicht man die unterschiedlichen wirtschaftszweige...dann ist die spieleindustrie sicher die goldene kuh die es zu melken gilt.

    ich frage mich welche branche noch mehr profit bringen sollte?

    solange es leute gibt die für ein beschissenes spiel bis zu 500$ (entsprechend Quelle) ausgeben, werden die sich daran dumm und dämlich verdienen.
  14. Evon No motivation!

    I lol'ed. *auf CoD:MW2 Verkaufsrekorde schiel*
  15. Zotti Member

    ich habs nicht gekauft^^ schon vom preis her
  16. Tanatos made in China

    Die KeSPA ist imo eine Verbrecherorganisation die ihre Spieler missbraucht und ausbeutet.
    Es gab ausserdem schon diverse Skandale, Schiebereien und es ist klar, das unter der KeSPA kein wirklich guter Esport bzw Wettbewerb stattfindet.
    Sie mit Blizzard zu vergleichen die nun vielleicht ein paar "falsche" Entscheidungen getroffen haben ist anmaßend.
  17. Gnizz *poof*

    Ohne die Kespa bzw die Organisationen die sie gegründet haben wär aber garnichts zum "ausnutzen" da gewesen :D
  18. Tanatos made in China

    Das ist allerdings nur eine These :)

    Btw heute ESL Monatsfinale. Darkforce musste leider direkt vs TLO ran und ist raus :/
    Dafür nun Huk VS TLO EPIC!
  19. Mirabai ʕ •ᴥ•ʔ TOO OLD!

    hm jo war nice, leider hat TLO aufs maul bekommen :/
  20. Barret ¯\_(ツ)_/¯

    sollte die diamond league nicht das non plus ultra sein? hatte jetzt 2x nen diamond gegner, beide hatten nen apm von ~60-70 und - nein ich will mich nicht profilieren - einen konnt ich sogar besiegen.

    wenn das ganze nur um der namens willen gemacht wurde will ich meine copper league wieder zurück :< kolle vermisst sie auch schon.