BFBC2 Patch

Dieses Thema im Forum 'Games' wurde von Zotti gestartet, 5 Juni 2010.

  1. Zotti Member

    ich hab mal was zu dem angeblich irgendwann erscheinenden patch gelesen^^

    Wer unser Forum verfolgt, hat es bereits heute Mittag gelesen, aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Termin für den PC-Patch wollen wir jedoch noch einmal ganz offiziell darüber infomieren: der PC-Patch für
    Bad Company 2
    verschiebt sich wohl noch weiter und Grund dafür ist ausgerechnet ein Streik in Rumänien. Die große Mehrheit der Teilnehmer im EAUK-Forum, wo die Info von Producer Barrie Tingle (Bazajaytee) veröffentlicht wurde, kaum diese Nachrichte kaum glauben. Wir erklären kurz die Hintergründe.

    Qualitätssicherung ins Ausland verlagert

    Bereits seit einiger Zeit lässt EA seine Qualitätssicherung in Europa in Rumänien durchführen. In Zeiten schneller Online-Verbindungen ist das kein Problem mehr. Im Falle von BFBC2 wird die aktuelle Serverversion also von Testern in Bukarest auf Herz und Nieren geprüft, die ihre Arbeit aufgrund eines Streiks der U-Bahn heute nur schwerlich erreichten. Laut den neuesten Berichten, ist das Leben in der Hauptstadt heute heute fast völlig zusammengebrochen. Mit Feedback ist also frühestens morgen zu rechnen.

    Keine Tests, kein Release

    Im britischen EA-Forum wird diese Nachricht teils mit Flames und teils mit Verständnis aufgenommen. Einige Spieler sprechen schon von "Strike at Romania", das sich aufgrund des Wortspiels zu einem echten Kalauer entwickelt. Wie auch immer: die fehlenden Tests könnten eine weitere Verschiebung des Patches nach sich ziehen. Wie DICE in der Vergangenheit berichtet hat, wird eine Veröffentlichung zum Ende der Woche möglichst vermieden, da im Falle von massiven Problemen der Notbetrieb am Wochenende ausgeweitet werden müsste. In vielen Fällen veröffentlich DICE Patches deshalb an Dienstagen.

    Waffenverbot bleibt verboten

    Abseits des Patches gibt es über den Kurznachrichtendienst Twitter noch eine Klarstellung seitens Bazajaytees zum heiß diskutierten Thema Waffen. Auf die Frage eines Spielers, ob eine serverseitige Einschränkung möglich sein wird, erfolgt mit Hinweis auf die Rules of Engagement eine klare Absage. Dasselbe gilt für die Optionen, die ab dem Release der Serverversion R14 über Rcon-Tools möglich sein werden. Wie der Producer auf unsere Rückfrage erklärt hat, werden solche Server im Falle von Meldungen an den Support notfalls zwangsweise auf unranked gesetzt oder geschlossen.

    Einschränkung nur auf Unranked Servern

    Serveradmins, die entsprechende Limitierungen von Waffen oder Klassen ab der Serverversion R14 nutzen möchten (möglich über Rcon-Tools wie Guardian), sollten sich dieses Umstandes also bewusst sein und ihre Server auf Unranked stellen. Andernfalls können die Maschinen beim Support von EA gemeldet werden, was einige Spieler bei EAUK auch bereits angekündigt haben. Ob der Support wirklich die Kapazitäten hat, den Meldungen nachzugehen ist dabei eine andere Frage. Bereits seit Wochen existieren trotz Meldungen zahlreiche Server mit Einschränkungen, auf denen Admins manuell kicken. Spannend wird die Sache also, sobald die neuen Dateien veröffentlicht wurden.

    Update: Thread nicht mehr verfügbar

    Überraschendes Update am Morgen: der gestern von Baza eröffnete Thread ist nicht mehr verfügbar. Ob dies an den enthaltenen Aussagen des Produktmanagers oder dem stellenweise extremen Äußerungen der Teilnehmer lag, ist zurzeit noch unklar. Fakt ist: das Thema ist nicht mehr verfügbar. An der Sachlage hat sich jedoch nichts geändert.