Gamescom 2010

Dieses Thema im Forum 'Games' wurde von Mirabai gestartet, 18 August 2010.

  1. Mirabai ʕ •ᴥ•ʔ TOO OLD!

  2. dist ¯\_(ツ)_/¯

    ++
  3. Twink Member

    Ich wäre nur zu gerne runter gefahren leider geht das aus gesundheitlichen Gründen nicht. Also wer immer zur Gamescom fährt berichtet mal ein bischen davon im Forum. Speziel GW 2 Liveerfahrungen würden mich brennend interessieren.
  4. Kadeyra blub

    bin am samstag da mal sehen was ich so anzogge ^^
  5. Stepho HeavyBullshitSupportTeam

    Check mal GW2 für Twink und mich aus. :p
  6. Golan Standby



    sehr intressante sachen bei, v.a. siehts aus als ob doch nicht alles instanziert wird und die welt wirklich in einem sich ändert
  7. Voice Guest

    GW2 wird wie der erste Teil keine monatliche Kosten haben oder? Könnte, wenn dem so ist, interessant werden.
  8. Stepho HeavyBullshitSupportTeam

    Hui die Grafik ist echt bombe. Mir hat ja schon Nightfall gefallen, auch wenn das Spiel sehr mangelbehaftet war. Wenn GW2 noch besseres PVP bietet (vorallem in der Balance) könnte das viel Spaß machen (und ja es kostet monatlich nicht soweit ich das mitbekommen habe).
  9. Golan Standby

  10. Shizro Trollin'

    sieht ja garnich so kacke aus .. mal ne frage dazu die aus dem vid nich herausgeht ... KANN MAN IN GW2 SPRINGEN??? ich fühl mich einfach zu sehr eingeengt wenn ich nich springen kann in nem mmo :/
  11. Stepho HeavyBullshitSupportTeam

    Jetzt schon Golle. ;) Auch wenn mich dieser Story-mach-dein-eigenes-Ding-Kram nich so juckt siehts einfach nur aus als obs Spaß machen könnte.
    @Shizro, ja kann man.
  12. Mirabai ʕ •ᴥ•ʔ TOO OLD!

    Hm keine Frage Grafisch sieht es einfach top aus aber es gab so viele dinge die an GW1 scheiße waren.

    nur 20 level, man konnte sich sofort einen lv 20 chara erstellen, es ist kein Richtiges MMO, die komplette welt war/ist instanziert. d-h man ist mir 6-8 Leute in einer Zone und das wars... mehr trifft man nicht.

    man konnte nicht springen... WTF!!!

    usw, ich muss zugeben ich habs nie aktiv gespielt, nur mal "angetestet" aber es waren einfach so viele dinge die es für mich "unspielbar" gemacht haben und was kommt jetzt? GW2 aber wieder die selben fehler?
  13. Voice Guest

    Genau die sachen haben mich an GW1 aufgeregt, aber jetzt werden mehr lvl hinzugefügt (wie viele weiß ich nicht). Springen kann man laut Stepho jetzt auch. Die Instanzierung gibts glaub ich nach wie vor... bin mir aber nicht sicher.
  14. Tronde Member

    Der PvE-Part war in Guild Wars 1 nur 0815, aber darauf war GW ist nicht aufgebaut.

    Der Kernaspekt des Spiels ist das PvP mir random 4on4-Arena fuer solo spieler sowie die verschiedenen Team-Arenen wie 4vs4, 6vs6vs6, 8vs8 und 12vs12 oder so im Bündniss-Kampf. Und grade da war imho das "jeder-char-instant-auf-max-lvl" erstellen sehr gut da man auch ohne langes grinden direkt pvp machen konnte und auch die char-klasse nach lust und laune wechseln konnte.

    Chars auf max lvl bringen hat man nun in xyz verschiedenen MMORPG's gemacht und mal wars nett und mal weniger nett...aber ich für meinen Teil brauch den ganzen time-sink nicht mehr. Deshalb hat das instant-max lvl feature definitiv meine stimme...und das nicht springen etc war echt nur nen probs fuer leute die GW erst nach wow gestet haben...
  15. Phiona Guest

    ++ samstag bin ich auch da, ich denke sonntag wird es wohl viel zu voll sein....wird es sa. auch aber hey^^
  16. Golan Standby

    GW2 is cap lvl 80
  17. Mirabai ʕ •ᴥ•ʔ TOO OLD!

    Aber es fühlt sich weiterhin wie ein Singelplayer game mit MP Modus an?
  18. Gnizz *poof*

  19. Shizro Trollin'

    hab leider gottes gw vor wow gezockt .. mein erstes echtes mmo war auch silkroad online und auch da konnte man ned springen und das fand ich auch schon zum kotzen, is einfach nich das wahre wenn man ab und zu mal wie n vollidiot rumspringen kann

    aber diese stupide geradeauslaufen is einfach schlimm
  20. Twink Member

    Ich muß ganz ehrlich gestehen, ich war immer der Meinung das GW1 seiner Zeit voraus war. Das betraf das Bezahlmodell (b2p), die Technik (automatisches Nachladen der level beim betreten) und das Gameplay (Inzenierung Kampagne,Skillsystem). Regelmäßig packe ich GW1 wieder raus und Spiel es dann für einige Zeit. Aber irgendwie langt es nie dafür ganz bei GW zu bleiben. Naja immerhin habe ich die Story inzwischen fast durch und die ist durchaus seheswert. Mir fehlt dann immer irgenwann die offene Welt und auch das PvP ist heute imho nur noch etwas für Leute die viel Zeit investieren wollen.

    Zu GW 2. Diese Public Events oder wie auch immer sie das nennen erinnern mich irgenwie an die PQ´s aus WAR. Ich glaube die meisten die WAR gespielt haben, waren sich einig das PQ´s eine grundsätzlich gute Idee sind (dynamisieren eine statische Spielwelt) aber sie muß auch richtig umgesetz werden. Daran ist Mythic imho bei den PQs gescheitert. Hoffentlich macht es Arenanet besser. Wichtig ist das die PQs mit der Anzahl der Spieler skalieren, Story und Einbindung in die Spielwelt stimmt (weniger ist hier oft mehr) und die Eventkette möglichst umfangreich,dynamisch und abwechelsungsreich ist. Bei WAR waren 90% der PQs - töte ein paar leichte Gegner - töte ein paar stärkere Gegner - töte einen Bossgegner. Auf dauer Langweile pur.

    Ansonsten bin ich recht angetan von dem was ich da sehe. Etliche alte Fehler aus GW1 (keine offene Spielwelt,kein open PvP,nicht springen :) etc) scheinen wohl Geschichte zu sein. Grafik ist nice. Die allermeisten Animationen ebenfalls. Was mir noch aufgefallen ist man kann wohl aktiv ausweichen, wie bei UT, mit einem schnellen Doppeltastendruck und skills sind auf dem Kampffeld kombinierbar. Elementalist castet Feuerwand, Ranger schießt durch und seine Pfeile zünden sich an. Das scheint mir Potential zu haben, wenn sie es konsequent für alle Klasse durch ziehen.