Gamescom 2010

Dieses Thema im Forum 'Games' wurde von Mirabai gestartet, 18 August 2010.

  1. Nel Geschichtenerzähler

    PvP konnte ich nichts sehen, da man sich an einen Pc gesetzt hat und an dem lief ein Char. In meinem Fall ein Bounty Hunter. Ob es an einem anderen Rechner PvP gab konnte ich nicht sehen.

    Die Animationen und das Gameplay waren flüßig und wirkten bereits komplett fertig. Nirgends Platzhalter. Die Atmosphäre war sehr gut. Schöner Soundtrack im Hintergrund und die aus Star Wars bekannten Geräusche was Waffen und anderes anging. Die Spielwelt wirkt lebendig und sehr liebevoll aufgebaut. Die Quests die ich spielen konnte haben sich alle sehr gut in die allgemeine Story eingebunden. Kein Grundloses Sammeln von Früchten oder sowas, sondern dem Sith Imperium zu Ehre, in die Basis der Republik eindringen und ihre Wasservorräte sabotieren. Kaum ist das getan gibt es über einen in der Basis befindlichen Spitzel die nächste Aufgabe. Dem Kommandanten seine Kommunikationsanlage anzuzapfen.

    Inwieweit die Multiple Choice antworten einfluss auf das Geschehen nehmen kann ich nicht sagen. Aber mein Questgeber war leicht pissed off über meine freche Schnauze und das hat er durchaus durchscheinen lassen bei allen weiteren Gesprächen.
  2. Kadeyra blub

    haha wie geil heute auf der gamescom
    nada gegen TLO showmatches gehabt
    mitten im 3ten match musste nada abbrechen weil die Kespa davon wind bekommen hat weil die matches wohl ungewollt im internet gestreamt wurden und dort angerufen hat und nada das weiterspielen verboten hat ^^.
  3. Noemi ᕦ(ò_óˇ)ᕤ

  4. Zotti Member

    sah jemand was von warhammer 40k dark millenium online?
  5. Kadeyra blub

    ausser den 2 space marines hab ich zumindest nich wirklich viel gesehen
  6. Nel Geschichtenerzähler

    Bissel Trailer konnte man schaun, sonst habe ich aber nichts von mitbekommen.

    @Gole: Er hatte schon seit Vergere einen an der Klatsche. Lumyia hat nur den letzten Schupps gegeben.
  7. Twink Member

    Made my day. :p Gute alte Bioware features.
  8. Nel Geschichtenerzähler

    Ok, alle Hoffnung was Arcania angingen sind einfach verglüht. Das Spiel bewegt sich auf dem Niveau von dem Gothic 3 Addon - Götterddämmerung.
    Auf der GC dachte ich noch das es an der Beta Version liegt. Aber das Spiel haben sich richtig schwungvoll in den Sand gesetzt.
  9. symp Active Member

    Musst ich nach der Demo leider auch feststellen. Hat gar kein Flair mehr von Gothic, was kein Wunder ist wenn man keine Porgrammier mehr von damals hat.

    Die Demo war überladen mit magischen gegenständen die einfach irgendwo rumliegen und man kein Gefühl mehr dafür hat sich irgendwas erarbeitet zu haben. Gab auch keine Stats wie Stärke und Geschick, womit alle Items kein lvl-req hatten glaub ich. AKA Mage in Plattenrüstung und Zweihänder.

    Zu den Gegner ist zusagen: Das wenn 80% (waren glaub nur 5) der Gegner es nicht schafft dir überhaupt einmal schaden zu machen und du beim Rückwärtslaufen+Bogenschiessen schneller bist als Monster beim Vorwärtslaufen + Schlaganimation, dann kann ich auch nicht behaupten aus Fehlern von Gothic3 gelernt zu haben. Ursprünglich hat man nach der ersten Begnung mit einem Golem in G1+2 neu laden müssen, jetzt bemerkt man ihn erst überhaupt wenn man sich wundert, dass man Erfahrung fürn Stück Stein bekommt, auf das man gerade 2 Pfeile??? (Stufe 3) abgefeuert hat.

    Quest konnte man nicht wirklich beurteilen, sah aber nach:
    gehe zu Bereich XY
    erledige alles
    Profit -->nächster Bereich

    Leveldesign: Ähh Plump? Stats wo?

    War zwar nur ne Demo und man will möglichst viel zeigen, aber ich war wirklich enttäuscht. Da die Demo vor gut 3 Wochen rauskam denke ich, dass das Gameplay so übernommen wird.
  10. Noemi ᕦ(ò_óˇ)ᕤ

    hab die demo angezockt und gestern bissl das endgame und muss sagen das es irgendwie rüberkommt wie nen billiger risen klon irgendwie. wobei ich sagen muss das ich die andern gothic teile nicht gespielt hab :> aber die "talente" find ich irgendwie komisch irgendwie siehts hat komplett komisch aus und irgendwie snd die sachen auch alle komisch aber nunja hab eh nicht so den plan von solchen games weil ich sie eigtl. nicht spiel :> LOL KILLER SPIEL SPIELER
  11. Nel Geschichtenerzähler

    Bis auf die magischen Gegenstände ist auch das fertige Produkt in diesem Stil. Absolut keine freien Entscheidungen, schlechte Sprecher in der deutschen Original Version (Sschauspielschüler haben mehr drauf), teilweise sehr seltsame Animationen, Gespräche bewegen sich auf Rocky Niveau (Das blaue Licht-Zitat hier einfügen), die Story ist extrem langweilig präsentiert (man baut keinerlei Bezug zu den Charakteren auf), extrem viele NPC-Klone und selbst auf höchster Schwierigkeitsstufe metzelt man sich von Anfang an durch alles durch.
    Die Grafik ist in vielen Fällen der einzige Pluspunkt, wenn auch das Spiel auf ganz neuen Rechner ruckelt, bzw. auf der Xbox 360 fast unspielbar ist.
    Die Steuerung selbst ist auch einer der wenigen Pluspunkte, fast 1:1 aus Risen.

    Mit Arcania hat sich JoWood nun endgültig das Schwert in die eigenen Brust gerammt. Das dürfte eines ihrer letzten Projekte gewesen sein.
  12. Tanatos made in China

    Nel mit dem release patch läufts bei mir ruckelfrei und mein PC ist nun wirklich nichtmehr aktuell.
    Zum Schwierigkeitsgrad kann ich nur sagen bisher habe ich noch nicht festgestellt wie man hp verliert und das obwohl ich auf schwer spiele. Allerdings bin ich auch noch ganz am anfang. Werde hier nochmal was schreiben, falls ich die geduld habe es weiterzu zocken.

    Bisher ist der erste eindruck positiver als bei gothic 3, welches ich am releasetag kaufte einmal anspielte und für so langweilig befund, dass ich es niemals wieder anrührte :/
    Wieso hole ich mir dann g4? Ka ich hatte einfach mal wieder bock auf irgendein game, da sc2 mich zZ nicht sonderlich reizt.
  13. Barret ¯\_(ツ)_/¯

    damn, hab echt gehofft dass arcania gut wird. :/
  14. Nel Geschichtenerzähler

    Jo durch den Patch läuft es flüssig. Was ich meine das das Spiel zu leicht ist. Einfach wie ein Irrer auf die Maustaste hauen reicht eigentlich immer. Hab bis jetzt auf Schwer nie mehr als 40% hp verloren. Gothic 3 war am anfang zu extrem (Wildsau des Todes) und Arcania ist zu leicht.
    Man hätte wesentlich mehr rausholen können aus dem Spiel. Manchmal biegen sich die Bäume wie im Sturm aber man hört nur das sanfte zwitschern der Vögel. Und die dauernd gleichaussehenden NPC stoßen mir langsam richtig übel auf.

    Immerhin nächste Woche kommt Fallout: New Vegas...
  15. Daracon (._.)( I: )(.-.)( :I )(._.)

    \o/
  16. Senny Elwood

    apropo FO New Vegas.

    Auf der Gamescom war noch nen anderes Spiel direkt im Nebenraum von New Vegas, weiss nur nich mehr wie das hiess, aber man konnte es zu zweit durch rocken, war auf Xbox soviel ich weiss...

    Kann mir da einer weiterhelfen.
  17. Nel Geschichtenerzähler

    Hunted: The Demon's Forge

    Hat einen sehr netten Eindruck gemacht. Denke aber das wird nur in Koop richtig spassig. Es kommt meines Wissens auch für den Pc.
  18. Nel Geschichtenerzähler

    So...Arcania jetzt durch. Bissel kurz das Ganze. Wenn man mal die fehlenden Features, den extrem niedrigen Schwierigkeitsgrad, und die etwas lückenhafte Story außen vor lässt, hat man ein ganz passables Rollenspiel. Es schwächelt etwas an der Präsentation der Story, die etwas langweilig Präsentiert wird und ein Ende hat das direkt auf ein Addon hinweist und nichtmal sonderlich Spektakulär ist. (Oh Weh).
    Was den Charakter angeht... naja denke mal das die Magietypen sich schon deutlich unterscheiden, aber der Nahkämpferweg ist einfach Button-Smashing, wobei es egal ist ob man 1h oder 2h-Waffen nimmt.
    Items klaut man entweder (stört keinen) oder man findet sie. Nur Rüstungen bekommt man durch Quests, bis auf die letzte die man Upgraden kann. Waffen technisch sollte man vermutlich die "Ulti-Waffe" nehmen, aber das ist Leider bescheiden eingebunden. Man kann nur eine Schmieden und das Angebot der 2h Waffe ist eine Caster-Waffe, hat aber den höchsten Schaden im Spiel... Bogen ist zwar nett, aber durch nen Fehler Seitens der Entwickler ist es nicht möglich diese Waffe später upzudaten (Man braucht 30 Teile Zedernholz... leider gibt es nur 1 im Spiel). Die Sammelquests - 30 Relikte, Statuen, Splitter und Artefakte - ist etwas was durchaus für Tage beschäftigen kann, da die ganzen Dinger teilweise so abartig versteckt sind das man nicht wirklich danach suchen will.
    Ein weitere Fehler der Entwickler: Sie haben die Händler für Armbrustbolzen vergessen. Außer den Paar die man von Mobs findet (selten), denen aus Truhen (auch selten) und denen, die Unsichtbar in der letzten Großen Stadt auf der Burgmauer und bei Gegnern rumliegen (zu wenige), hat man nicht wirklich viele.
  19. Tanatos made in China

    Habs auch rel weit nun gespielt. Ich mags als action Spiel.
    Schwierigkeitsgrad Gothic und alle videos und interaktionen mit NPCS escaped man instant weg und man hat etwas Spass!
    Die Videos sind wirklich grausam und die ingame grafik ist 100 mal besser als die beschissenen Vids. Die NPC stimmen sind unterirdisch, ausserdem reden langsam und faseln nur daher und man erfährt nie etwas dass von belang sein könnte..

    Fazit: Wer mit geringen Erwartungen an einen postplattform release rangeht wird belohnt. Wer damit rechnet, dass die Entwickler aus Gothic 3 gelernt hätten wird enttäuscht.

    Ich hoffe The Witcher 2 wird dafür richtig gut!
  20. symp Active Member

    Mal sehen wie es mit dem Support diesmal weitergeht, hört sich ja nach Problem ganz wie bei G3 an.

    Mal nen anderes Thema, wofür ich nicht extra einen Thread öffnen will. Hat wer von euch Civ5 getestet? Lohnt es sich das Spiel zuzulegen wenn man schon das 3er und 4er gespielt hat? Hab jetzt in den Preview Videos kaum Neuerungen zu dem Vorgänger gesehen, und dass was es gab war nicht gerade 40 Euro Wert.